19 Val Mingèr - GESCHLOSSEN

Wanderung

In der Val Mingèr wurde 1904 der letzte ursprüngliche Bär der Schweiz geschossen. Leider wurde der Schweizerische Nationalpark erst 10 Jahre später gegründet und konnte dem letzten Bären kein Refugium mehr bieten.

Heute wandern jedoch wieder vereinzelt Bären durch den Nationalpark.
Mingèr kommt vom romanischen minier, was Bergknappe bedeutet. Vom Bergbau ist heute kaum mehr etwas zu erkennen, dafür bietet das Tal interessante Möglichkeiten für die Beobachtung von Hirschen und Gämsen.

Besonderheiten
Abschussort des letzten autochtonen Bären der Schweiz 1904, Hexenkopf, Hirschbeobachtung in Mingèr, Panorama Sur Il Foss. In S-charl Bärenausstellung und Bärenerlebnisweg.

Anschlusswanderungen
Retour zum Ausgangspunkt oder Fortsetzung der Wanderung von Sur il Foss durch die langgezogene Val Plavna nach Tarasp (Postauto-Haltestelle: Tarasp, Fontana) oder auf Route 18 über die Fuorcla Val dal Botsch nach Il Fuorn/P6.

19 Val Mingèr - GESCHLOSSEN

Schwierigkeit: weiss-rot-weiss / leicht T2 (*)
Einfache Wanderung, auch für kleinere Kinder geeignet.
(*) gemäss Wanderskala SAC

  • Bildungsangebot
  • Kinderfreundlich

Saison

Juni, Juli, August, September, Oktober

Routeninformationen

Routenlänge
5.50 km
Höhendifferenz
700 m
Zeitbedarf
2 Stunden 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel

Anreise

Startort
Pradatsch, Val Mingèr oder S-charl (Höhe: 1650 m)
ÖV-Haltestelle
Scuol, Val Mingèr Fahrplan SBB
Zielort
Sur il Foss (Höhe: 2315 m)

Dokumente

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder < 6 Jahre
  • Kinder von 7-12 Jahre
  • Kinder >12 Jahre
  • 50+
  • Familien
  • Gruppen

Das Angebot wurde speziell entwickelt für

  • Zyklus 1 (KG / 1. – 2. Klasse Primarschule)
  • Zyklus 2 (3. – 6. Klasse Primarschule)
  • Zyklus 3 (1. – 3. Klasse Sekundarschule)
  • Schulklassen Sekundarstufe II
  • Vereine/Firmen

Kontakt

Nationalparkzentrum
Urtatsch 2
7530 Zernez
Telefon +41 (0)81 851 41 41
Mobile -
http://www.nationalparkzentrum.ch

19 Val Mingèr - GESCHLOSSEN

19 Val Mingèr - GESCHLOSSEN

Bärenausstellung S-charl

Die erlebnisorientierte Ausstellung gibt einen Einblick in die Vergangenheit, die Lebensweise, die Biologie und die mögliche Rückkehr der Braunbären. Sie ist insbesondere auch für Kinder geeignet.

Museum / Ausstellung

Pädagogische Exkursionen im Schweizerischen Nationalpark

Bei den pädagogischen Exkursionen für Kinder und Jugendliche steht das Erlebnis im Vordergrund: Suchen, beobachten, vergleichen, über alle Sinne wahrnehmen. Dauer: 6 bis 7 Stunden (inklusive Mittagsrast) Kosten: CHF 380.–

Naturerlebnis Geführte Tour / Exkursion Schulklassenangebot
Tipp

Privatexkursion im Schweizerischen Nationalpark

Möchten Sie einen Guide für einen Tag für sich allein oder für Ihre Gruppe buchen? So erleben Sie den Schweizerischen Nationalpark auf ganz individuelle Art und Weise. Kosten Tagesexkursion: CHF 380.– Dauer: 6-7h (inkl. Mittagspause)

Naturerlebnis Geführte Tour / Exkursion Gruppenangebot